Magazin für Kanzleimanagement
Branchenführer: Software und Dienstleistungen
für Steuerberater - Wirtschaftsprüfer und deren Mandanten

Home
Magazin

Redaktionell
unabhängig

Markt

Aktuelles von den
Premium-Partnern

Editorial

Wer haftet bei unsauberen Kassen?

Hersteller manipulierbarer Kassensysteme haften persönlich für hinterzogene Steuern ihrer Kunden . Gilt das auch für Steuerberater, wenn sie wissen, wissen könnten oder wissen müssten, dass mit der Kasse eines Mandanten nicht alles sauber ist? ...

Rechtliches

Bundesrat verabschiedet Kas­sen­si­che­rungs­ver­ord­nung (Kas­sen­SichV)

Der Bundesrat hat am 7.7.2017 die Kassensicherungsverordnung (KassenSichV) beschlossen. In einer zusätzlichen Entschließung äußert er seine Sorge, dass die Verordnung nur bedingt geeignet ist, den Steuerbetrug bei Bargeschäften durch systematische Manipulationen von digitalen Grundaufzeichnungen umfassend und wirksam zu bekämpfen. ...

IT-Management

Online-Umfrage des BSI zu den Auswirkungen von IT-Sicherheitsvorfällen in Deutschland

Das Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI) führt bis zum 31.07.2017 eine Online-Befragung im Rahmen der Studie: "Auswirkungen durch IT-Sicherheitsvorfälle in Deutschland - Studie zur Erhebung von Aufwänden und Schäden in KRITIS-Branchen" durch. Alle Unternehmen sind eingeladen, an der Umfrage teilzunehmen. ...

Forschung

Einladung zur Teilnahme am Prozessmanagement-Survey 2017

In einer Umfrage der Julius-Maximilians-Universität Würzburg sollen anonym Informationen zum Prozessmanagement in Unternehmen zusammengetragen werden, um draus anforderungsgerechte Managementkonzepte für eine digitale Zukunft entwickeln zu können. Alle Unternehmen sind eingladen, am Prozessmanagement-Survey 2017 teilzunehmen. ...

IT-Management

Collega veröffentlicht Mustervorlagen für Verfahrens-dokumentation

Jeder meiner Mandanten braucht eine Verfahrensdokumentation, doch jeder meiner Mandanten ist anders. Wie schaffe ich es, für jeden und mit jedem Mandanten eine passgenaue Verfahrensdokumentation zu erstellen? Das fragte sich Steuerberater Günter Hässel. Und ihm war schnell klar, was er braucht: Einen modularen Werkzeugkasten für Verfahrensdokumentationen, aus dem sich unternehmensspezifische Verfahrensdokumentationen zusammenbauen lassen. ...

IT-Management

Cloud-Monitor 2017: Cyber Security im Fokus

Die Cloud-Nutzung in der Wirtschaft boomt: Zwei von drei Unternehmen (65 Prozent) haben in Deutschland im Jahr 2016 Cloud Computing eingesetzt. Im Vergleich zum Vorjahr ist der Anteil der Cloud-Nutzer in Unternehmen von 54 Prozent um 11 Prozentpunkte angestiegen. Im Jahr 2014 waren es erst 44 Prozent. Das ist das Ergebnis einer repräsentativen Umfrage von Bitkom Research im Auftrag der KPMG AG unter 554 Unternehmen ab 20 Mitarbeitern. ...

IT-Management

BSI veröffentlicht Mindeststandard zur Nutzung externer Cloud-Dienste

Das Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI) hat einen neuen Mindeststandard zur Nutzung externer Cloud-Dienste veröffentlicht. Der Mindeststandard betrachtet neben der vorgelagerten Datenkategorisierung und Risikoanalyse den gesamten Lebenszyklus einer Cloud-Nutzung von der Beschaffungs- über die Einsatz- bis hin zur Beendigungsphase und stellt für jede dieser Phasen Sicherheitsanforderungen auf. ...

Rechtliches

Bargeldlose Zahlungen mit EC-Karten im Rahmen der Kassenführung
(Dr. Bernhard Bellinger)

Im Geschäftsablauf der Bargeldbranchen, etwa in der Gastronomie, ist es nicht immer leicht zu bewerkstelligen, Barzahlungen und Kartenumsätze in den Systemen zu differenzieren. Weil dies im Einzelfall aber zu einer Einschränkung der Kassensturzfähigkeit führen kann, haben steuerliche Betriebsprüfer dies als formellen Mangel gewertet, der zu einer Hinzuschätzung berechtigen soll. Warum aber bei korrekter Handhabung die Kassensturzfähigkeit keineswegs gefährdet ist, zeigt dieser Beitrag. ...

Pressespiegel

Tipps aus anderen Medien

"Viele Unternehmen kämpfen noch mit der Umsetzung der E-Bilanz"(SpringerProfessional, 14.06.2017), Wirkungsvolle Webseiten für Steuerkanzleien(Haufe, 13.06.2017), Mandatsniederlegung bei fehlender Verfahrensdokumentation?(NWB Experten-Blog, 12.06.2017) ...

Zugferd

Musteranschreiben zur Umstellung auf elektronische Rechnungen und Zugferd

rechnungsaustausch.org, das Partner-Portal des "IT-Forum Steuerberater-Mittelstand", hat Musteranschreiben für Unternehmen veröffentlicht, die zukünftig elektronische Rechnungen (möglichst im Zugferd-Format) verschicken oder erhalten wollen. ...

COLLEGA

Einladung zum Erfahrungsaustausch Verfahrensdokumentation

COLLEGA e.V. lädt ein zu einem Workshop „Erfahrungsaustausch Verfahrensdokumentation" am Montag, 24.07.2017 um 15:00 Uhr. Wir treffen uns im Eden Hotel Wolff, Arnulfstraße 4, 80535 München. Die Teilnehmerzahl ist beschränkt. ...

Audicon

Systemwechsel, Systemabschaltung oder Systemkonsolidierung – Was passiert mit den Altdaten?

Zahlreiche Compliance-Vorschriften, wie beispielsweise die GoBD,beinhalten weitreichende Vorgaben zur Aufbewahrungspflicht von Daten. Wie stellen Unternehmen sicher, dass sie die gesetzliche Anforderung einhalten ohne gleichzeitig die Kostenaus den Augen zu verlieren? Erfahren Sie jetzt mehr über die Möglichkeiten der compliancesicheren und GoBD-konformen Datenaufbereitung und –bereitstellung. ...

Simba

Simba Computer Systeme GmbH schreibt Gastbeitrag für Buch „Businesspläne kompakt“ vom hds Verlag

Der HDS Verlag veröffentlichte im April das Buch „Businesspläne kompakt". In Kapitel fünf durfte die Simba Computer Systeme GmbH einen Gastbeitrag am „Beispiel einer Umsetzung mit dem Finanzbuchhaltungsprogramm Simba" integrieren. ...

ADNOVA - LAND-DATA

Volker Meisterjahn neuer Geschäftsführer der LAND-DATA GmbH

Der Wirtschaftsinformatiker Volker Meisterjahn wurde vom Aufsichtsrat der LAND-DATA GmbH ab 1. Juni zum neuen Geschäftsführer der LAND-DATA GmbH bestellt. Bis Ende 2017 wird er diese Position gemeinsam mit dem langjährig im Unternehmen tätigen Geschäftsführer Dipl-Ing. Andreas Baldamus ausfüllen. Ab 1. Januar 2018 wird Herr Meisterjahn dann Alleingeschäftsführer unseres Unternehmens. ...

Stollfuß Medien

Stotax und Scopevisio kooperieren

Die Stollfuß Medien GmbH & Co. KG und die Scopevisio AG sind eine strategische Kooperation eingegangen, um die digitale Zusammenarbeit von Steuerberater und Unternehmer voranzutreiben. Stollfuß bringt dabei seine langjährige Erfahrung als Anbieter der Steuerberatersoftware Stotax Kanzlei, Scopevisio seine Expertise als Anbieter von Cloud Unternehmenssoftware für den Mittelstand ein. ...

Munker Datenschutz

Goldeneye - ein neuer Verschlüsselungstrojaner breitet sich aus

Mit spannender Unterhaltung á la James Bond hat Goldeneye diesmal nichts zu tun. Es handelt sich um einen brandaktuellen Verschlüsselungstrojaner, der sich rasant ausbreitet und eine Menge Schaden anrichten kann. Mehr Informationen zu Goldeneye und wie Sie sich davor schützen können finden Sie auf unserer Homepage. ...

SBS Software GmbH

Und wieder alle Jahre die Türchen öffnen…

Wie in vergangenen Jahren möchte SBS Software auch in diesem Jahr die Vorfreude auf die Zeit der Besinnlichkeit steigern. Nutznießer sind die eigenen Kunden wie auch Interessenten. ...

hmd SOFTWARE

ONLINE Mandantenlösungen für Steuerberater und Mandanten

Im Rahmen des diesjährigen Anwendertreffens im November in Salzburg wurde den mehr als 100 Teilnehmern eindrucksvoll präsentiert, wie sich die hmd-software ag die digitale und automatisierte Zukunft zwischen Steuerberater und Mandant vorstellt. Das Hauptaugenmerk lag auf dem einfachen, schnellen und sicheren Informationsaustausch zwischen Steuerberater und Mandant. ...

microdat

Nutzung von Kanzleisoftware ohne Vertrag

Die neueste Generation der Kanzleisoftware rodat-FIBU kann nun auch ohne einen Vertrag genutzt werden. Ähnlich wie beim Telefonieren kann der Kunde entscheiden, ob er eine pauschale Abrechnung seiner Nutzung in Form einer Flatrate oder eine nutzungsabhängige Berechnung der benötigten Leistungen wünscht. Zur Ermittlung des persönlichen Bedarfs hat der Neukunde immerhin 60 Tage Zeit, in denen die Software uneingeschränkt kostenfrei nutzbar ist. ...

FIBUdata

Mit FIBUscan3 die kaufmännische Verwaltung jederzeit im Griff

Mit FIBUscan3 haben Ihr Mandant und Sie die kaufmännische Verwaltung jederzeit im Griff. Rechnungen und Belege werden vom Mandanten gescannt und anhand einer OCR-Zeichenerkennung gelesen. Diese OCR-Texterkennung erstellt vollautomatisch aus der gescannten Eingangsrechnung eine Überweisung und ordnet damit die Buchung gleichzeitig einem Kreditor zu. ...

Newsletter
 hier abonnieren
Premium-Partner
Munker Datenschutz
hmd SOFTWARE
COLLEGA
microdat
Audicon
ADNOVA - LAND-DATA
Simba
FIBUdata
DATAC
SBS Software GmbH
Stollfuß Medien
Partner-Portale
Forum Elektronische Steuerprüfung
rechnungsaustausch.org
Veranstalter