Magazin für Kanzleimanagement
Branchenführer: Software und Dienstleistungen
für Steuerberater - Wirtschaftsprüfer und deren Mandanten

Home
Magazin

Redaktionell
unabhängig

Markt

Aktuelles von den
Premium-Partnern

Editorial

Digitalisierung der Kanzlei – die Roadmap ist gezeichnet

Sichtet man das Material, das in letzter Zeit zur digitalen Transformation in der Steuerberatung veröffentlicht wurde, stellt man fest: Der kleinste gemeinsame Nenner der Autoren ist ziemlich groß. Grundsätzlich neue Ideen tauchen nicht mehr auf. Die Roadmap ist gezeichnet und liegt auf dem Tisch der Kanzlei. ...

Digitalisierung

Förderprogramm „go-digital“ des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie gestartet

Mitte Juli ist das neue bundesweite Förderprogramm „go-digital" des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie gestartet. Das Programm unterstützt kleine und mittlere Unternehmen (KMU) sowie Handwerksbetriebe dabei, die eigene Digitalisierung auf drei Feldern voranzutreiben: IT-Sicherheit, Digitale Markterschließung und Digitalisierte Geschäftsprozesse. ...

Digitalisierung

Online-Plattform digital-steuern.de des NWB-Verlages

Braucht eine Steuerkanzlei überhaupt eine Digitalstrategie? Um zielstrebige und gewinnbringende Entscheidungen für die erfolgreiche Zukunft der Kanzlei zu treffen, muss der Steuerberater den Durchblick behalten, fachmännisch und aktuell informiert sein und vorausschauend agieren. Dabei soll ihn die Online-Plattform digital-steuern.de unterstützen, die der NWB-Verlag unlängst an den Start gebracht hat. ...

Digitalisierung

Xing-Gruppe "Steuerberatung 4.0 - Digitale Zukunft"

Den Austausch über die zukünftige Entwicklung hinsichtlich der Potenziale durch die stetig fortschreitende Digitalisierung hat die Xing-Gruppe "Steuerberatung 4.0 - Digitale Zukunft" zum Ziel. ...

Digitalisierung

Digitalisierung: Die sieben Handlungsmaximen, um die Chancen Ihrer Kanzlei zu erhöhen
(Stefan Lami)

Die vorgeschlagenen Handlungsanleitungen sollen eine Orientierung geben, wie aus der Kanzlei ein flexibles Unrternehmen gemacht werden kann, das sich auf geänderte Verhältnisse schnell anpassen kann. ...

Literatur

Steuerberaterhaftung
(Markus Wollweber (Herausgeber))

Dieser Ratgeber ermöglicht, die Risiken steuerlicher Beratung verlässlich einzuschätzen. Steuerberatern hilft er, Beratungspflichten und Haftungsrisiken zu erkennen, zeigt konkrete Vermeidungsstrategien auf und gibt Tipps zum Verhalten bei Fehlern und zur Haftungsbegrenzung. Rechtsanwälten werden die Chancen der Abwehr bzw. der Durchsetzbarkeit von Schadensersatzansprüchen aufgezeigt. Geschädigte Mandanten können die Berechtigung einer Schadensersatzforderung erkennen. ...

Literatur

Mandanten-Information "Elektronische Buchführung und Archivierung prüfungssicher gestalten"

Mit der 8-seitigen Informationsbroschüre aus dem Deubner-Verlag kann der Steuerberater seinen Mandanten praxistaugliche Hilfen und Tipps zur Umsetzung der GoBD sowie für eine revisionssichere Archivierung an die Hand geben. ...

Rechtliches

Bundesrat verabschiedet Kas­sen­si­che­rungs­ver­ord­nung (Kas­sen­SichV)

Der Bundesrat hat am 7.7.2017 die Kassensicherungsverordnung (KassenSichV) beschlossen. In einer zusätzlichen Entschließung äußert er seine Sorge, dass die Verordnung nur bedingt geeignet ist, den Steuerbetrug bei Bargeschäften durch systematische Manipulationen von digitalen Grundaufzeichnungen umfassend und wirksam zu bekämpfen. ...

IT-Management

Online-Umfrage des BSI zu den Auswirkungen von IT-Sicherheitsvorfällen in Deutschland

Das Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI) führt bis zum 31.07.2017 eine Online-Befragung im Rahmen der Studie: "Auswirkungen durch IT-Sicherheitsvorfälle in Deutschland - Studie zur Erhebung von Aufwänden und Schäden in KRITIS-Branchen" durch. Alle Unternehmen sind eingeladen, an der Umfrage teilzunehmen. ...

IT-Management

Collega veröffentlicht Mustervorlagen für Verfahrens-dokumentation

Jeder meiner Mandanten braucht eine Verfahrensdokumentation, doch jeder meiner Mandanten ist anders. Wie schaffe ich es, für jeden und mit jedem Mandanten eine passgenaue Verfahrensdokumentation zu erstellen? Das fragte sich Steuerberater Günter Hässel. Und ihm war schnell klar, was er braucht: Einen modularen Werkzeugkasten für Verfahrensdokumentationen, aus dem sich unternehmensspezifische Verfahrensdokumentationen zusammenbauen lassen. ...

Zugferd

Musteranschreiben zur Umstellung auf elektronische Rechnungen und Zugferd

rechnungsaustausch.org, das Partner-Portal des "IT-Forum Steuerberater-Mittelstand", hat Musteranschreiben für Unternehmen veröffentlicht, die zukünftig elektronische Rechnungen (möglichst im Zugferd-Format) verschicken oder erhalten wollen. ...

Simba

Workshops "Digitalisierung heute: wie Sie mit Simba Software papierlos arbeiten können"

Simba lädt im August und September zu Workshops zum Thema Digitalisierung ein. Nutzen Sie diese Gelegenheit für sich und/oder Ihre Mitarbeiter/Kollegen, sich rund um das Thema digitale Belegverarbeitung / Mehrwert für Mandanten / papierloses Büro in komprimierter Form, live, kostenfrei und unverbindlich zu informieren. ...

Audicon

Neues Whitepaper "Erfolgsfaktoren für mehr Transparenz und Effizienz bei der Abschlusserstellung"

Welche Faktoren für eine erfolgreiche Abschlusserstellung in Unternehmen entscheidend sind, zeigt ein neues Whitepaper von der Audicon GmbH. Erfahren Sie, welchen aktuellen Herausforderungen in Bezug auf die Rechnungslegung Unternehmen durch die Digitalisierung gegenüber stehen und welche Chancen sich durch die digitale Transformation ergeben. ...

COLLEGA

Einladung zum Erfahrungsaustausch Verfahrensdokumentation

COLLEGA e.V. lädt ein zu einem Workshop „Erfahrungsaustausch Verfahrensdokumentation" am Montag, 24.07.2017 um 15:00 Uhr. Wir treffen uns im Eden Hotel Wolff, Arnulfstraße 4, 80535 München. Die Teilnehmerzahl ist beschränkt. ...

ADNOVA - LAND-DATA

Volker Meisterjahn neuer Geschäftsführer der LAND-DATA GmbH

Der Wirtschaftsinformatiker Volker Meisterjahn wurde vom Aufsichtsrat der LAND-DATA GmbH ab 1. Juni zum neuen Geschäftsführer der LAND-DATA GmbH bestellt. Bis Ende 2017 wird er diese Position gemeinsam mit dem langjährig im Unternehmen tätigen Geschäftsführer Dipl-Ing. Andreas Baldamus ausfüllen. Ab 1. Januar 2018 wird Herr Meisterjahn dann Alleingeschäftsführer unseres Unternehmens. ...

Stollfuß Medien

Stotax und Scopevisio kooperieren

Die Stollfuß Medien GmbH & Co. KG und die Scopevisio AG sind eine strategische Kooperation eingegangen, um die digitale Zusammenarbeit von Steuerberater und Unternehmer voranzutreiben. Stollfuß bringt dabei seine langjährige Erfahrung als Anbieter der Steuerberatersoftware Stotax Kanzlei, Scopevisio seine Expertise als Anbieter von Cloud Unternehmenssoftware für den Mittelstand ein. ...

Munker Datenschutz

Goldeneye - ein neuer Verschlüsselungstrojaner breitet sich aus

Mit spannender Unterhaltung á la James Bond hat Goldeneye diesmal nichts zu tun. Es handelt sich um einen brandaktuellen Verschlüsselungstrojaner, der sich rasant ausbreitet und eine Menge Schaden anrichten kann. Mehr Informationen zu Goldeneye und wie Sie sich davor schützen können finden Sie auf unserer Homepage. ...

SBS Software GmbH

Und wieder alle Jahre die Türchen öffnen…

Wie in vergangenen Jahren möchte SBS Software auch in diesem Jahr die Vorfreude auf die Zeit der Besinnlichkeit steigern. Nutznießer sind die eigenen Kunden wie auch Interessenten. ...

hmd SOFTWARE

ONLINE Mandantenlösungen für Steuerberater und Mandanten

Im Rahmen des diesjährigen Anwendertreffens im November in Salzburg wurde den mehr als 100 Teilnehmern eindrucksvoll präsentiert, wie sich die hmd-software ag die digitale und automatisierte Zukunft zwischen Steuerberater und Mandant vorstellt. Das Hauptaugenmerk lag auf dem einfachen, schnellen und sicheren Informationsaustausch zwischen Steuerberater und Mandant. ...

microdat

Nutzung von Kanzleisoftware ohne Vertrag

Die neueste Generation der Kanzleisoftware rodat-FIBU kann nun auch ohne einen Vertrag genutzt werden. Ähnlich wie beim Telefonieren kann der Kunde entscheiden, ob er eine pauschale Abrechnung seiner Nutzung in Form einer Flatrate oder eine nutzungsabhängige Berechnung der benötigten Leistungen wünscht. Zur Ermittlung des persönlichen Bedarfs hat der Neukunde immerhin 60 Tage Zeit, in denen die Software uneingeschränkt kostenfrei nutzbar ist. ...

FIBUdata

Mit FIBUscan3 die kaufmännische Verwaltung jederzeit im Griff

Mit FIBUscan3 haben Ihr Mandant und Sie die kaufmännische Verwaltung jederzeit im Griff. Rechnungen und Belege werden vom Mandanten gescannt und anhand einer OCR-Zeichenerkennung gelesen. Diese OCR-Texterkennung erstellt vollautomatisch aus der gescannten Eingangsrechnung eine Überweisung und ordnet damit die Buchung gleichzeitig einem Kreditor zu. ...

Newsletter
 hier abonnieren
Premium-Partner
Munker Datenschutz
hmd SOFTWARE
COLLEGA
microdat
Audicon
ADNOVA - LAND-DATA
Simba
FIBUdata
DATAC
SBS Software GmbH
Stollfuß Medien
Partner-Portale
Forum Elektronische Steuerprüfung
rechnungsaustausch.org
Veranstalter