Home  Digitalisierung

Verein „Charta digitale Vernetzung“ will sich für eine verantwortungsvolle Digitalisierung einsetzen

05.07.2016

Am 5. Juli gründeten zahlreiche Vertreter aus Wirtschaft und Wissenschaft in Berlin den Verein „Charta digitale Vernetzung". Der Verein ist ein klares Zeichen für die Vertrauensbildung in die Möglichkeiten der Digitalisierung. Die Unterzeichner der gleichnamigen Charta setzen damit ihre Ankündigung von der CeBIT 2016 um und schaffen durch die Gründung eine Basis für ein nachhaltiges Engagement in den Standort.

Unterzeichner „Charta digitale Vernetzung“

Ziel des Vereins ist es, Unternehmen, Verbrauchern, Wissenschaft und Politik eine fundierte Orientierung beim Aufbau eines zukunftsgerechten Standorts Deutschland und Europa zu geben und ein gemeinsames digitales Verständnis zu etablieren. Durch ihre Mitgliedschaft verpflichten sich namhafte Unternehmen und Institutionen, eine gesamtgesellschaftliche Basis für die Diskussion um die digitale Verantwortung zu schaffen und diese inhaltlich aktiv zu gestalten.

Grundlage sind zehn Leitlinien, die unter anderem den Umgang mit Daten, eine diskriminierungsfreie Teilhabe, Bildung und Qualifikation sowie die Bereitschaft zum Dialog mit Wirtschaft, Wissenschaft, Politik und Zivilgesellschaft thematisieren.

Dazu Michael Voegele, neu gewählter Vorstandsvorsitzender des Vereins und CIO der adidas AG: „Der Verein wird zukünftig ein wichtiges Organ sein, um einen Ausgleich zwischen den Chancen und Risiken der Digitalisierung zu schaffen. Wir werden uns proaktiv in die Gestaltung eines verantwortungsvollen Übergangs zur digitalen Gesellschaft einbringen."

Durch Dialog, Information, Kooperation und einem Blick auf das eigene Tun werden bereits in diesem Jahr Maßnahmen konkret entwickelt und durchgeführt.

Newsletter
 hier abonnieren
Premium-Partner
Munker Datenschutz
hmd SOFTWARE
COLLEGA
microdat
Audicon
ADNOVA - LAND-DATA
Simba
FIBUdata
DATAC
SBS Software GmbH
Stollfuß Medien
Partner-Portale
Forum Elektronische Steuerprüfung
rechnungsaustausch.org
Veranstalter