Home  Editorial

2015 kein CeBIT-Führer für Steuerberater

Editorial des Email-Newsletters 03-2015 vom 14.03.2015

10.03.2015

Gerhard Schmidt 
Dipl.-Informatiker Gerhard Schmidt ist Chefredakteur des "IT-Forum Steuerberater-Mittelstand".


Manch Leser und Besucher des „IT-Forum Steuerberater-Mittelstand“ hat ihn liebgewonnen, den jährlich von uns zusammengestellten „CeBIT-Führer für Steuerberater“. In diesem Jahr haben wir uns die Mühe dafür gespart. Der Grund: Es zieht immer weniger Anbieter von Steuerberatersoftware nach Hannover. Addison, Eurodata, hmd, Lexware, SBS Software prägten mit teils großen, repräsentativen Ständen in den vergangenen Jahren die Messehalle 5. Sie alle fehlen dort 2015. Übrig bleiben neben dem Flaggschiff Datev nur noch BMD und Simba. Was sind die Gründe dafür? Die Kosten für einen CeBIT-Auftritt reichen teilweise weit in den sechsstelligen Bereich hinein. Ist das heute noch gut investiertes Geld? Oder gibt es nicht attraktivere Möglichkeiten, seine Zielgruppe anzusprechen? Hausmessen etwa oder Präsentationen via Internet. Als weiteres Argument ist zu hören: Eine Kanzleisoftware ist heute viel zu komplex, um sie in einem zeitlich beschränkten Messegespräch erläutern zu können. Und der Smalltalk mit Bestandskunden lässt sich auch bei den Veranstaltungen der Steuerberaterkammern und -verbände pflegen. Ein repräsentativer Eindruck über den Stand der IT für die Kanzlei lässt sich in diesem Jahr auf der CeBIT nicht mehr gewinnen. Ich werde trotzdem meine Augen offen halten und Ihnen berichten, ob und was es Spannendes für die Kanzlei in Hannover zu sehen gab.

Ihr Gerhard Schmidt

Newsletter
 hier abonnieren
Premium-Partner
Munker Datenschutz
hmd SOFTWARE
COLLEGA
microdat
Audicon
ADNOVA - LAND-DATA
Simba
FIBUdata
DATAC
SBS Software GmbH
Stollfuß Medien
Partner-Portale
Forum Elektronische Steuerprüfung
rechnungsaustausch.org
Veranstalter