Home  Editorial

Wind der Veränderung

Editorial des Email-Newsletters 04-2017 vom 09.05.2017

09.05.2017

Gerhard Schmidt

 
Dipl.-Informatiker Gerhard Schmidt ist Chefredakteur des "IT-Forum Steuerberater-Mittelstand".

 

„Wenn der Wind der Veränderung weht, bauen die einen Mauern und die anderen Windmühlen.“ besagt ein altes chinesisches Sprichwort. Dass der Wind der Veränderung in der Steuerberatung immer kräftiger bläst, zeigen die Titel und Schlagworte, die Sie in diesem Newsletter finden: digitale Transformation, Verfallsdatum der Steuerkanzlei, Automatisierung, Krankheitsbild "Papiersucht", Gewaltige Chancen. Nun gehören Sie als Leser dieses Newsletters ja wohl alle zu den Windmühlenbauern. Doch so einfach ist das nicht. Wo genau kommt der Wind denn her und wie stark weht er? Wo ist der günstigste Standort? Was wird in die Windmühle mitgenommen, was zurückgelassen? Da gilt es vieles abzuwägen und zu entscheiden. Abnehmen kann ich Ihnen die Entscheidungen nicht. Doch ich kann sie durch einen kleinen monatlichen Wetterbericht vielleicht etwas erleichtern.

Ihr Gerhard Schmidt

Newsletter
 hier abonnieren
Premium-Partner
Stollfuß Medien
SBS Software GmbH
DATAC
Munker Datenschutz
hmd SOFTWARE
COLLEGA
microdat
Audicon
ADNOVA - LAND-DATA
Simba
FIBUdata
Partner-Portale
Forum Elektronische Steuerprüfung
rechnungsaustausch.org
Veranstalter
powered by webEdition CMS