Home  Editorial

Bei Digitalisierung hierzulande noch viel Luft nach oben

Editorial des Email-Newsletters 07/08-2019 vom 30.08.2019

23.08.2019

Gerhard Schmidt

 
Dipl.-Informatiker Gerhard Schmidt ist Chefredakteur des "IT-Forum Steuerberater-Mittelstand".

 

Ein Wert von 101 auf einer Skala von 0 bis 200 so wie beim Datev-Digitalisierungsindex für die Steuerberaterbranche bedeutet nichts anderes als Mittelmaß. Mittelmaß ist Deutschland bei der Digitalisierung auch insgesamt. Das zeigt der Digital Economy and Society Index der EU. Was beispielsweise den Punkt digitaler öffentlicher Leistungen betrifft, liegen in Europa nur Bulgarien, Ungarn, Griechenland und Rumänien schlechter als Deutschland. Es gibt bei der Digitalisierung hierzulande also noch reichlich Luft nach oben. Digitalisierung in der Finanzbuchhaltung könnte für viele Steuerberater und ihre Mandanten ein sehr sinnvoller Schritt sein. Einige Literatur- und Linktipps haben wir Ihnen dazu zusammengestellt.

Ihr Gerhard Schmidt

Newsletter
 hier abonnieren
Premium-Partner
SBS Software GmbH
Stollfuß Medien
ADNOVA - LAND-DATA
hmd SOFTWARE
Munker Datenschutz
DATAC
Audicon
microdat
COLLEGA
FIBUdata
Verfahrensdoku
Simba
Partner-Portale
Forum Elektronische Steuerprüfung
rechnungsaustausch.org
Veranstalter
powered by webEdition CMS