Home  Editorial

Firstaufschub bei Umrüstung von Registrierkassen

Editorial des Email-Newsletters 09-2019 vom 09.10.2019

23.08.2019

Gerhard Schmidt

 
Dipl.-Informatiker Gerhard Schmidt ist Chefredakteur des "IT-Forum Steuerberater-Mittelstand".

 

Hunderttausende von elektronischen Kassen bis zum Jahreswechsel mit einer Technik aufzurüsten, die in der Breite noch gar nicht verfügbar ist: eine Unmöglichkeit. Das wusste auch der Fiskus, doch erst jetzt hat er dies eingeräumt und die Frist erst einmal bis weit ins Jahr 2020 hinein verlängert. Eine Verschnaufpause für die Betreiber von Kassensystemen bedeutet das nicht, die Herausforderung, vor der sie stehen, bleibt sportlich. Der Druck der Finanzverwaltung ist unverändert hoch. Bei Mängeln beim Kassenbetrieb drohen Schätzungen, wie das aktuelle Urteil des Bundesfinanzhofs wieder einmal zeigt. Auf Unwissen kann sich keiner berufen, denn Markblätter, wie das hier vorgestellte, mit denen der der Steuerberater seine Mandanten informieren kann, sind verfügbar.

Ihr Gerhard Schmidt

Newsletter
 hier abonnieren
Premium-Partner
SBS Software GmbH
Stollfuß Medien
ADNOVA - LAND-DATA
hmd SOFTWARE
Munker Datenschutz
DATAC
Audicon
microdat
COLLEGA
FIBUdata
Verfahrensdoku
Simba
Partner-Portale
Forum Elektronische Steuerprüfung
rechnungsaustausch.org
Veranstalter
powered by webEdition CMS