Home

hmd SOFTWARE

hmd-software ag

Meeting2015 - 2 Tage voller Lösungen, Information und neuen Möglichkeiten

24.11.2015

Zwei Tage volles Programm, im wahrsten Sinne des Wortes: beim Meeting2015 haben die hmd Anwender einiges zu sehen bekommen. Damit ist nicht nur das neue Meeting-Konzept mit mehr Raum für Kommunikation mit Kollegen und Austausch mit den Serviceteams gemeint.

Kanzlei 2020

hmd.rewe

Die Zukunft der Steuerkanzlei war eines der Kernthemen. Automatisierung, Digitalisierung, und der Ausgleich des Fachkräftemangels standen dabei im Mittelpunkt. Sehr anschaulich wurde demonstriert, welche Lösungsansätze die hmd Software bietet und wie mit mehr Automatisierung, Vereinfachung der Abläufe und Sicherheit im Arbeitsalltag eine deutliche Optimierung des Kanzleibetriebs geschaffen werden kann.

Schon beim Thema „Finanzbuchhaltung“ war das erste Highlight zu sehen: hmd hat die Neuentwicklung, die 2016 ausgeliefert wird, im Detail vorgestellt. Dabei standen alle Standardfunktionen im Vordergrund, die für den Einsatz in der Kanzlei unverzichtbar sind. Hier haben nicht einfach alte Programme ein neues Gesicht bekommen. hmd hat den Themen Geschwindigkeit und Funktionalität bei der Neuentwicklung sehr viel Aufmerksamkeit gezollt.

Da die Finanzbuchhaltung nicht isoliert betrachtet werden kann, wurden auch die damit verbundenen Neuerungen in der Anlagenbuchhaltung, im Jahresabschluss und im Bericht ausgiebig diskutiert. Die 2016er Softwareversion ist noch tiefer ineinander verzahnt als bisher. Sie nutzt diesen Vorteil spürbar, um Bearbeitungskomfort und Informationsgehalt für die Anwender zu steigern.

Vereinfachungen im Bereich hmd.abschluss für ELSTER bei der Abgabe von Sonder- und Ergänzungsbilanzen, die vereinfachte Bearbeitung des eBundesanzeiger oder die Bereitstellung der Daten für das hmd.freizeichnungsportal stellen nur einige der Erleichterung dar, die auf dem Meeting präsentiert wurden. Mehr Überblick und Reduzierung von Papier und Zeit standen im Vordergrund für die Teilnehmer am Nachmittag des ersten Tages. Was hmd unter „mehr Übersicht“ versteht, wurde allen im hmd.steuercontrol eindrucksvoll demonstriert.

Schon hatten die Spezialisten von hmd das nächste Ass im Ärmel: die neue hmd.onlinefibu. Diese neue Lösung für Mandanten wird komplett im ASP.Client dargestellt, dem damit eine ganz neue Rolle im Softwarekonzept der hmd zukommt. War der ASP.Client bisher im Wesentlichen für die Sicherheit und die Verbindung zum ASP.Server der Kanzlei zuständig, z.B. um gescannte Belege in die Kanzlei oder zur digitalen Belegerkennung zu schicken, beinhaltet er ab Januar 2016 auch direkt Bearbeitungssoftware. Die Funktionalität der hmd.fibu und der Volltextsuche für alle Dokumente des Mandanten ist hier bereits enthalten.

hmd.lohn

Beim Thema Lohn & Gehalt wurde an der Aufwandsschraube gedreht. Die Teilnehmer waren sich beim hmd.lohn einig, dass deutlich über 50% der Arbeitszeit für begleitende Tätigkeiten, wie das Meldewesen, verwendet werden. Wie diese Aufwände mit dem hmd.lohn und den zugehörigen Tools spürbar reduziert werden können, wurde an konkreten Beispielen sehr anschaulich beschrieben. Hier kamen auch die Anwender selbst zu Wort, die ihre Kolleginnen und Kollegen mit Berichten aus der eigenen Praxis überzeugen konnten.

Auch zum hmd.lohn wurden einige Neuentwicklungen präsentiert. So wurde die Lösung komplett in die hmd-Programme, wie z.B. hmd.mandant, integriert und mit neuen Funktionalitäten zum Stammdatenaustausch noch besser angebunden. Automatisiert wurde auch der Bereich der Übergabe von Buchungslisten in die Finanzbuchhaltung, bzw. die komplette automatische Bereitstellung der Lohnauswertungen für den Mandant und dessen Mitarbeiter im digitalen Lohnportal bzw. hmd.netarchiv.

hmd.steuern

Auch im Bereich Steuern wurde die Kanzlei 2020 weiter konsequent umgesetzt. Zum Thema „Optimierung und Ausbau der Beratungsleistungen“ wurde mit dem hmd.taxplanner ein Beratungs- und Planungsinstrument vorgestellt, das vom Bedienkonzept so einfach wie Excel funktioniert, aber im Detail die gesamte Steuerberechnung für das Mandant über Jahre im Voraus einfach und schnell übernimmt. Damit kann jeder eine Steuerplanung direkt vor Ort oder in der Kanzlei mit seinem Mandanten auch als Präsentation sofort logisch aufbauen und berechnen. Hier wurden wieder Fakten geschaffen, die es dem Berater erleichtern, neue Ertragsfelder zu erschließen.

hmd.online

Wer Optimierungspotenzial aufdecken möchte, muss über die Zusammenarbeit zwischen Kanzlei und Mandant sprechen. hmd hat diesem Thema einen ganzen Vormittag gewidmet. Neue Lösungen, wie z.B. hmd.workflow, hmd.giro oder das neue Tool zum Personalmanagement, die zum Einsatz beim Mandanten gedacht sind, wurden vorgestellt. Dahinter stand die Frage, wie die Kanzlei von der Verbesserung der Prozesse beim Mandanten profitieren kann. Die Optimierung von Schnittstellen zu den eigenen Prozessen, und ganz deutliche Auswirkungen auf die Mandantenbindung, waren nur einige Aspekte, über die rege diskutiert wurde.

Auch Lösungen, die direkte Verbesserungen für die Zusammenarbeit mit sich bringen, wurden vorgestellt. Ganz vorne dabei war das neue Freizeichnungsportal, mit dem Steuerberater sich die Genehmigung zur Übermittlung von Steuererklärungen online einholen können. Auf großen Zuspruch trafen auch die Neuerungen im Bereich des Belegtransfers und der Belegbearbeitung.

hmd.orga

Die Eigenverwaltung darf für die Ausrichtung der Kanzlei auf die Zukunft natürlich nicht fehlen. hmd hat im Kernstück der Kanzleiorganisation, hmd.mandant bzw. dem sog. „Cockpit“, einige Neuerungen präsentiert. So gab es beispielsweise eine neue Zeiterfassung und das zentrale Informationssystem zu betrachten. Letzteres lässt der Kanzlei völlig freie Hand in der Gestaltung sämtlicher Prozesse, sowohl vom Ablauf als auch von der inhaltlichen Ausgestaltung her. Darin integriert befindet sich eine neue Kundeninfo, eines der wichtigsten zentralen Systeme bei hmd. Mit den neuen Registeraufbau hat jede Kanzlei die Freiheit, sich die Dauerakte für die Mandate so einzurichten, wie es das Mandat erfordert.

Mit dem eigenen integrierten Dokumentenmanagement im Hintergrund, der Volltextsuche über alle Dokumente, der Historienverwaltung, Notizen, Auftragsverwaltung u.v.m. stellt hmd.mandant die zentrale Drehscheibe für alle Daten des Mandanten dar. Selbst über mehrere Mandantennummern hinweg werden Informationen sofort und übersichtlich dargestellt.

hmd.akademie

Last but not least hat hmd auch im Bereich der Aus- und Weiterbildung ein neues Konzept präsentiert, bei dem es sich bei weitem nicht nur um Seminare und Workshops dreht. Auch das sog. learning by doing und die Kommunikation von Funktionalität und Knowhow mitten im Alltag sind zentrale Themen der neu geschaffenen hmd.akademie, die im Januar 2016 an den Start gehen wird.

Wer sich vielleicht Gedanken darüber gemacht hat, ob es bei hmd nach dem Wechsel der Geschäftsführung mit gewohnter Innovations- und Entwicklungsgeschwindigkeit weitergehen wird, hat auf dem Meeting2015 eine klare Antwort erhalten. Die neue Führungsriege um Vorstand Christian Heidler legt ein rasantes Tempo vor und konnte mit Funktionalität und Qualität der Produkte überzeugen.

Newsletter
 hier abonnieren
Premium-Partner
Stollfuß Medien
SBS Software GmbH
DATAC
Munker Datenschutz
hmd SOFTWARE
COLLEGA
microdat
Audicon
ADNOVA - LAND-DATA
Simba
FIBUdata
Partner-Portale
Forum Elektronische Steuerprüfung
rechnungsaustausch.org
Veranstalter
powered by webEdition CMS