Home

ADNOVA - LAND-DATA

LAND-DATA GmbH

Neues DLG-Merkblatt zum Thema Digitalisierung für das landwirtschaftliche Büro veröffentlicht

04.05.2018

Bei der Betriebsführung gibt es kaum einen Bereich, der so sehr vom „Megatrend Digitalisierung" betroffen ist wie die Verwendung und Verwaltung von Schriftstücken. Im neuen DLG-Merkblatt 428 "Digitalisierung 4.0 für das landwirtschaftliche Büro" wird auf den Umfang der Dokumentationspflichten und die Vorschriften zu Digitalisierung von Belegen detailliert eingegangen. Das Dokument beinhaltet wichtige Hinweise zur Verwaltung elektronischer Dokumente, die neben oder anstelle von Papierdokumenten sowie von Anfang an digital verwendet werden sowie eine Bestandsaufnahme und Beschreibung der Lösungen für ein digitales Dokumentenmanagement, welche die im landwirtschaftlichen Bereich tätigen Softwarehäuser, darunter die LAND-DATA GmbH, aktuell anbieten.

Die Dokumentationspflichten auf dem landwirtschaftlichen Betrieb sind vielfältig. Sie umfassen neben den allgemeinen betrieblichen Nachweispflichten wie Belege der Finanzbuchführung, steuerlich relevante Dokumente und Auswertungen, Fahrtenbücher und Verträge (Lieferverträge, Miet- und Pachtverträge, Darlehensverträge) auch speziell landwirtschaftliche Nachweispflichten, z. B. aus Cross-Compliance-Pflichten, Nachweise nach Verbringungsverordnung oder Bioabfallverordnung und aktuell der Düngeverordnung sowie die Stoffstrombilanz - jeweils mit ihren gesetzlichen Aufbewahrungspflichten.

Newsletter
 hier abonnieren
Premium-Partner
Stollfuß Medien
SBS Software GmbH
DATAC
Munker Datenschutz
hmd SOFTWARE
COLLEGA
microdat
Audicon
ADNOVA - LAND-DATA
Simba
FIBUdata
Partner-Portale
Forum Elektronische Steuerprüfung
rechnungsaustausch.org
Veranstalter
powered by webEdition CMS