Home  Forschung

Arbeit im Wandel - Studie in der Steuerberatung

31.05.2013

Steuerberatungskanzleien als typische wissensintensive Unternehmen sind mit wachsenden Komplexitäts- und Wissensanforderungen konfrontiert. Ihr Umgang damit ist für Kanzleien erfolgsentscheidend - und Kern eines Forschungsprojektes der Universität Wien. Unterstützt wird die Studie von der Wirtschaftstreuhänderkammer (Wien) und deutschen Steuerberaterkammern. Die erste Befragung von Steuerberater/-innen und Kanzleimitarbeiter/-innen startete am 23.4.2013 und wird bis 24.6.2013 stattfinden. Eine zweite Befragung ist für Frühjahr 2014 geplant. Jede Kanzlei kann noch an der Befragung teilnehmen. In nur 15 Minuten sind alle Fragen beantwortet.

Ergebnisse

Selbstverständlich wird die Befragung vertraulich und anonym durchgeführt. Deutsch-österreichische Benchmarks und allgemeine Ergebnisse werden zur Verfügung gestellt. Die Studienergebnisse bieten teilnehmenden Kanzleien Ansatzpunkte zur eigenen Entwicklung. So können Rückschlüsse für Mitarbeiterführung und Personalentwicklung gezogen werden sowie für Personalgewinnung und –bindung.

Kanzleien mit einer Teilnahme von wenigstens fünf Mitarbeiter/-innen an der Umfrage können eine kanzleiindividuelle Auswertung erhalten (kostenlose Mitarbeiterbefragung). Bitte geben Sie den Link an Ihre Mitarbeiter/-innen weiter! Auch wenn Sie weniger als fünf Mitarbeiter/-innen haben, ist deren Teilnahme sehr wertvoll für die Befragung.

Weitere Informationen und Online-Fragebogen


Newsletter
 hier abonnieren
Partner-Portale
Forum Elektronische Steuerprüfung
rechnungsaustausch.org
Veranstalter