Magazin für Kanzleimanagement
Branchenführer: Software und Dienstleistungen
für Steuerberater - Wirtschaftsprüfer und deren Mandanten

Home
Magazin

Redaktionell
unabhängig

Markt

Aktuelles von den
Premium-Partnern

Editorial

Ausblick 2018

Die Buchführung wird immer weiter automatisiert. Medienbrüche verschwinden zusehends. Tablett und Smartphone übernehmen immer mehr Funktionen des klassischen Pendelordners. Der Fiskus greift immer schneller und direkter auf Unternehmensdaten zu. Die Datenschutzgrundverordnung wird wirksam. Der Begriff Verfahrensdokumentation ist im aktiven Wortschatz vieler angekommen und wird in der Praxis zunehmend mit Leben erfüllt. ...

Rechtliches

EC-Kartenumsätze in der Kassenführung
(Günter Hässel)

Stellt die Erfassung unbarer Geschäftsvorfälle im Kassenbuch einen formellen Mangel dar und widerspricht dies dem Grundsatz der Wahrheit und Klarheit einer kaufmännischen Buchführung? ...

Literatur

Die Kunst, Mitarbeiter zu gewinnen
(Angela Hamatschek)

Was macht eine Kanzlei zu einem attraktiven Arbeitgeber? Wie findet der Kanzleiinhaber passende Mitarbeiter und was kann er tun, um sich von stellensuchenden und veränderungswilligen Fachkräften finden zu lassen? Welche Strategien helfen beim Mitarbeiter-Marketing weiter? Mit ihrem dritten „Die Kunst"-Band gibt Angela Hamatschek Kanzleiinhabern eine weitere „Do-it-yourself"-Anleitung an die Hand. ...

IT-Management

Online-Test „Weg zur DS-GVO – Selbsteinschätzung“

Das Bayerische Landesamt für Datenschutzaufsicht hat einen Online-Test entwickelt unter dem Motto „Weg zur DS-GVO – Selbsteinschätzung“. Der Test soll  eine  spielerische Standortbestimmung sein, an welcher Stelle man sich auf dem langen, durchaus mühsamen Weg zur richtigen Umsetzung der Datenschutzanforderungen befindet. ...

Kanzleiprozesse

Aktuelle Studie zeigt: Künstliche Intelligenz wird Steuerbereich revolutionieren

Künstliche Intelligenz (KI) wird die Arbeit in Steuerabteilungen revolutionieren. Zu diesem Schluss kommen das Deutsche Forschungszentrum für Künstliche Intelligenz (DFKI) und die internationale Steuerberatungsgesellschaft WTS bei ihrer gemeinsamen Studie, die konkrete Einsatzmöglichkeiten von KI-Technologien im Steuerbereich erforscht hat. ...

Branche

Erster Verband für Angestellte in steuerberatenden Berufen gegründet

Ziel des neugegründeten Verbandes Valtaxa ist die Vertretung der Interessen und Zukunftssicherung der Angestellten in steuerberatenden Berufen. Besonderes Augenmerk hat er darauf, die Herausforderungen der fortschreitenden Digitalisierung zu meistern und deren Gefahren in Chancen umzuwandeln. Die Nutzung moderner technischer Möglichkeiten (Motto "Digital first") ist als Grundsatz sogar in der Satzung festgeschrieben. Für Auszubildende und Umschüler ist die Mitgliedschaft kostenlos. ...

Geschenkidee

Die Scheinfirma
(Bernd Wieland)

Im neuen Buch des Autors des Erfolgsromans "Die Zecke" eröffnet der zwangspensionierte Finanzbeamte Anton Brömer aus Frust und Langeweile in dem Keller seines Reihenhauses sein eigenes Finanzamt – original mit den alten Büromöbeln. Dazu gesellt sich noch der von seinen Kollegen ausgebootete Steuerberater-Senior Dr. Bretthauer. Gemeinsam verwalten sie die Scheinfirma „Kostas Automobile Im- und Export". Doch etwas geht schief: Versehentlich landet eine Umsatzsteuer-Voranmeldung mit einem Erstattungsbetrag von 3,5 Millionen Euro beim örtlichen Finanzamt und wird tatsächlich ausgezahlt. ... ...

Digitalisierung

Online-Plattform digital-steuern.de des NWB-Verlages

Braucht eine Steuerkanzlei überhaupt eine Digitalstrategie? Um zielstrebige und gewinnbringende Entscheidungen für die erfolgreiche Zukunft der Kanzlei zu treffen, muss der Steuerberater den Durchblick behalten, fachmännisch und aktuell informiert sein und vorausschauend agieren. Dabei soll ihn die Online-Plattform digital-steuern.de unterstützen, die der NWB-Verlag unlängst an den Start gebracht hat. ...

IT-Management

Collega veröffentlicht Mustervorlagen für Verfahrens-dokumentation

Jeder meiner Mandanten braucht eine Verfahrensdokumentation, doch jeder meiner Mandanten ist anders. Wie schaffe ich es, für jeden und mit jedem Mandanten eine passgenaue Verfahrensdokumentation zu erstellen? Das fragte sich Steuerberater Günter Hässel. Und ihm war schnell klar, was er braucht: Einen modularen Werkzeugkasten für Verfahrensdokumentationen, aus dem sich unternehmensspezifische Verfahrensdokumentationen zusammenbauen lassen. ...

Zugferd

Musteranschreiben zur Umstellung auf elektronische Rechnungen und Zugferd

rechnungsaustausch.org, das Partner-Portal des "IT-Forum Steuerberater-Mittelstand", hat Musteranschreiben für Unternehmen veröffentlicht, die zukünftig elektronische Rechnungen (möglichst im Zugferd-Format) verschicken oder erhalten wollen. ...

Munker Datenschutz

Datenschutz-Reihe bei Haufe Steuern

In den letzten Wochen erschien die dreiteilige Inforeihe „Steuerberater, Datenschutz und die EU-Datenschutz-Grundverordnung" im Haufe Steuerportal. Die aus der Feder von Christine Munker stammenden Artikel haben das Ziel, das Thema Datenschutz in der Steuerberatung ganz pragmatisch und Schritt für Schritt aufzuarbeiten.  ...

ADNOVA - LAND-DATA

50 Jahre LAND-DATA: Softwarehaus veröffentlicht Jubiläums-Chronik

Die LAND-DATA GmbH, führendes Softwarehaus im landwirtschaftlichen Rechnungswesen, feiert 2017 ihr 50-jähriges Firmenjubiläum. Aus diesem Anlass gibt das im niedersächsischen Visselhövede beheimatete Unternehmen eine Chronik heraus, in der eine Vielzahl wichtiger Ereignisse aus der Firmengeschichte festgehalten sind. ...

COLLEGA

Erfahrungsaustausch im COLLEGA-Netzwerk der Steuerberater

COLLEGA e.V. bietet auf seiner Homepage die Möglichkeit zum kollegialen Erfahrungsaustausch, auch zu Fragen der GoBD und der Kassen-Nachschau. Es könnte hilfreich sein, wenn die Angehörigen der steuerberatenden Berufe gemeinsam versuchen, aus ihren laufenden Erfahrungen Vorgaben für die Praxis zu erarbeiten. COLLEGA bietet hierzu gerne – und auf Wunsch auch absolut vertraulich – eine Plattform an. ...

Simba

Chancen der Digitalisierung nutzen: Neue Potentiale mit Simba ERP-System

Die digitale Transformation bringt viele Herausforderungen mit sich und stellt mittelständische Unternehmen vor hohe Anforderungen: ERP-Systeme müssen heutzutage höchst leistungsfähig, stets verfügbar und flexibel sein. Umso entscheidender ist es, das richtige Warenwirtschaftssystem im Einsatz zu haben. ...

Audicon

Neuer Referenzbericht: AUMA Gruppe setzt beim Konzernreporting auf Audicon Software

Die Vereinheitlichung der Berichterstellung steht in vielen Konzernen auf der Prioritätenliste ganz oben: Nicht selten entsteht erhöhter Mehraufwand in den Finanzabteilungen, wenn die Daten aus verschiedenen ERP-Systemen der Tochtergesellschaften manuell vereint werden müssen. Wie die AUMA Gruppe diese Herausforderung mithilfe der Audicon Software-Lösung AuditAgent meisterte, erfahren Sie in einem neuen Referenzbericht. ...

Stollfuß Medien

Stotax und Scopevisio kooperieren

Die Stollfuß Medien GmbH & Co. KG und die Scopevisio AG sind eine strategische Kooperation eingegangen, um die digitale Zusammenarbeit von Steuerberater und Unternehmer voranzutreiben. Stollfuß bringt dabei seine langjährige Erfahrung als Anbieter der Steuerberatersoftware Stotax Kanzlei, Scopevisio seine Expertise als Anbieter von Cloud Unternehmenssoftware für den Mittelstand ein. ...

SBS Software GmbH

Und wieder alle Jahre die Türchen öffnen…

Wie in vergangenen Jahren möchte SBS Software auch in diesem Jahr die Vorfreude auf die Zeit der Besinnlichkeit steigern. Nutznießer sind die eigenen Kunden wie auch Interessenten. ...

hmd SOFTWARE

ONLINE Mandantenlösungen für Steuerberater und Mandanten

Im Rahmen des diesjährigen Anwendertreffens im November in Salzburg wurde den mehr als 100 Teilnehmern eindrucksvoll präsentiert, wie sich die hmd-software ag die digitale und automatisierte Zukunft zwischen Steuerberater und Mandant vorstellt. Das Hauptaugenmerk lag auf dem einfachen, schnellen und sicheren Informationsaustausch zwischen Steuerberater und Mandant. ...

microdat

Nutzung von Kanzleisoftware ohne Vertrag

Die neueste Generation der Kanzleisoftware rodat-FIBU kann nun auch ohne einen Vertrag genutzt werden. Ähnlich wie beim Telefonieren kann der Kunde entscheiden, ob er eine pauschale Abrechnung seiner Nutzung in Form einer Flatrate oder eine nutzungsabhängige Berechnung der benötigten Leistungen wünscht. Zur Ermittlung des persönlichen Bedarfs hat der Neukunde immerhin 60 Tage Zeit, in denen die Software uneingeschränkt kostenfrei nutzbar ist. ...

FIBUdata

Mit FIBUscan3 die kaufmännische Verwaltung jederzeit im Griff

Mit FIBUscan3 haben Ihr Mandant und Sie die kaufmännische Verwaltung jederzeit im Griff. Rechnungen und Belege werden vom Mandanten gescannt und anhand einer OCR-Zeichenerkennung gelesen. Diese OCR-Texterkennung erstellt vollautomatisch aus der gescannten Eingangsrechnung eine Überweisung und ordnet damit die Buchung gleichzeitig einem Kreditor zu. ...

Newsletter
 hier abonnieren
Premium-Partner
Munker Datenschutz
hmd SOFTWARE
COLLEGA
microdat
Audicon
ADNOVA - LAND-DATA
Simba
FIBUdata
DATAC
SBS Software GmbH
Stollfuß Medien
Partner-Portale
Forum Elektronische Steuerprüfung
rechnungsaustausch.org
Veranstalter