Home  IT-Management

IT-Sicherheitsempfehlungen für Privatanwender und Kleinunternehmen

28.02.2013

Ungepatchte Software, unzureichend abgesicherte Webanwendungen, Mitarbeiter, die ihre private IT am Arbeitsplatz nutzen – im Umfeld eines Unternehmens gibt es unzählige Bedrohungen, denen IT-Systeme ausgesetzt sind und die eine Infektion mit Schadsoftware begünstigen. Für diesen Fall bietet die Allianz für Cyber-Sicherheit umfangreiche Hinweise für die Verantwortlichen von IT-Sicherheit in Unternehmen an. Ziel ist die Unterstützung bei der Absicherung unternehmensinterner Systeme und die Minimierung der Wahrscheinlichkeit für Cyber-Sicherheitsvorfälle.

Aktuell angebotene Empfehlungen:

  • Soziale Medien & soziale Netzwerke - Einsatz im Unternehmenskontext
  • TLS/SSL Best-Practice
  • Absicherungsmöglichkeiten beim Einsatz von Web-Browsern
  • Schutz von Anwendungen vor ungepatchten Schwachstellen mittels EMET
  • Sichere Nutzung von PCs unter Ubuntu - für kleine Unternehmen und Selbstständige
  • Sichere Nutzung von Macs unter Apple OS X Mountain Lion - für kleine Unternehmen und Selbstständige
  • Netzwerk-verbundene Bürogeräte
  • Basismaßnahmen der Cyber-Sicherheit
  • Prävention von DDoS-Angriffe
  • Sichere Nutzung von PCs unter Microsoft Windows - für kleine Unternehmen und Selbstständige
  • Robots Exclusion Standard
  • Schutz von Daten auf USB-Sticks
  • Einsatz und Konfiguration des Adobe Reader X


Download der Empfehlungen

Newsletter
 hier abonnieren
Premium-Partner
Munker Datenschutz
hmd SOFTWARE
COLLEGA
microdat
Audicon
ADNOVA - LAND-DATA
Simba
FIBUdata
DATAC
SBS Software GmbH
Stollfuß Medien
Partner-Portale
Forum Elektronische Steuerprüfung
rechnungsaustausch.org
Veranstalter