Home  IT-Management

Neue Regeln für die Finanzbuchführung - GoBD

Merkblatt: Neue Regeln für die Finanzbuchführung - GoBD

15.05.2016

Mit den GoBD hat das BMF seine Vorstellungen eines ordnungsmäßigen Buchführungs- und Aufzeichnungsprozesses formuliert. Von den durch dieses Schreiben notwendigen Veränderungen ist der gesamte Prozess der Buchführungen und Aufzeichnungen betroffen. Beginnend mit der Belegentstehung (z. B. Rechnungseingang) über die Belegerfassung (z. B. Kontierung) bis zu den Aufbewahrungspflichten (z. B. bei Anlagegütern) müssen sich Steuerberater und ihre Mandanten auf diese Anforderungen einstellen, wenn Auseinandersetzungen über die Ordnungsmäßigkeit von Buchführung und Aufzeichnungen in der Betriebsprüfung vermieden werden sollen. Das vom Verlag des wissenschaftlichen Instituts der Steuerberater (DWS) herausgegebene Merkblatt dient als Leitfaden zur Umsetzung der notwendigen Anpassungen.

Das 8-seitige Merkblatt soll vom Steuerberater an seine Mandanten weitergegeben werden - als Papier oder elektronisch. Die vorgesehene Nutzung in größeren Stückzahlen spiegelt sich in der Preisstruktur wider. Der Einzelpreis der Papierversion liegt bei 6,95 €, ab 10 Stk. 2,39 €. Die elektronische Version kostet 117,81 €. Die PDF-Datei kann an Mandanten per E-Mail weiterleiten und/oder im passwortgeschützten Mandantenbereich auf der Kanzleihomepage eingestellt werden. Die PDF-Datei kann auf allen PC und mobilen Endgeräten der Betriebsstätte genutzt werden.

Bestellung

Newsletter
 hier abonnieren
Premium-Partner
Munker Datenschutz
hmd SOFTWARE
COLLEGA
microdat
Audicon
ADNOVA - LAND-DATA
Simba
FIBUdata
DATAC
SBS Software GmbH
Stollfuß Medien
Partner-Portale
Forum Elektronische Steuerprüfung
rechnungsaustausch.org
Veranstalter