Home  Kanzleistrategie

Ratgeber kleine Steuerkanzlei

Ratgeber kleine Steuerkanzlei

20.10.2016

Die vom Rosenheimer Software-Anbieter Agenda ins Leben gerufene Initiative für die kleine Steuerkanzlei bietet mit der Reihe „Ratgeber kleine Steuerkanzlei“ kompaktes Praxiswissen für Kanzleiinhaber. In den Heften geben Branchenexperten konkrete Handlungsempfehlungen für die Kanzleiorganisation sowie zu strukturellen Themen des Praxisalltags. Die Ratschläge können Steuerberater direkt umsetzen und damit ihr Tagesgeschäft vereinfachen. Im jüngsten Heft „Planung für den Notfall“ schildert Alexander Jost, Kanzleiberater, welche Maßnahmen Kanzleiinhaber im Vorfeld treffen sollten, falls sie einmal ausfallen.

Die Ratgeber erscheinen halbjährlich und stehen registrierten Usern auf steuerberaterseite.de gratis zum Download zur Verfügung.

Praxisnahe Themen kompakt

Mit Tipps von Profis aus der Branche rüsten die Ratgeber der Initiative kleine Steuerkanzleien für die Zukunft. „Wir haben uns mit der Reihe zum Ziel gesetzt, die täglichen Abläufe in kleinen Steuerkanzleien zu vereinfachen“, so Sebastian Theisen, Leiter Marketing bei Agenda. „Die Reihe orientiert sich daher nah an ihrer Praxis. Die Empfehlungen der Experten können Steuerberater unmittelbar und ohne großen organisatorischen Aufwand umsetzen.“ Auf rund 20 Seiten geben die Autoren Kanzleiinhabern wesentliche Informationen und Empfehlungen, wie sie ihre Arbeitsabläufe und -strukturen verbessern. Übersichtlich aufbereitet bieten die Hefte außerdem Arbeitshilfen und Checklisten.

Aktuelle Ratgeber

Auf steuerberaterseite.de stehen registrierten Mitgliedern aktuell drei Ratgeber zum kostenlosen Download zur Verfügung. „Die Ratgeberreihe profitiert vom großen Netzwerk der Initiative“, so Sebastian Theisen. „Renommierte Steuerberater und Kanzleiberater teilen darin ihre Erfahrung und ihr Wissen.“ So gibt Kanzleiberaterin Angela Hamatschek in der Broschüre „Aktives Empfehlungsmarketing“ sieben Tipps, wie Steuerberater ihre Mandanten dazu anregen, sie weiterzuempfehlen. Der Ratgeber „Auf gute Zusammenarbeit“ von Kanzleiberaterin Cordula Schneider empfiehlt den T.E.A.M.-Ansatz für eine professionelle Zusammenarbeit zwischen Steuerberater und Mandant. Im jüngsten Heft „Planung für den Notfall“ schildert Alexander Jost, Kanzleiberater, welche Maßnahmen Kanzleiinhaber im Vorfeld treffen sollten, falls sie einmal ausfallen.

Was kommt noch?

In Kürze erscheint das vierte Heft der Reihe. Darin erklärt Alexander Jost, wie Steuerberater die Hürden der Kanzleigründung erfolgreich nehmen. Weiter sind unter anderem Ratgeber zu den Themen IT und Datensicherheit, Mitarbeiterführung und Qualitätsmanagement geplant. „Die Anzahl der Downloads auf der Steuerberaterseite zeigt, dass kleine Kanzleien das Angebot aktiv wahrnehmen“, so Theisen weiter. „Auch auf den Veranstaltungen der Initiative ist das Feedback bisher äußerst positiv.“ Auf steuerberaterseite.de haben Inhaber kleiner Kanzleien zusätzlich die Möglichkeit, Themenvorschläge für künftige Ratgeber zu machen.

Newsletter
 hier abonnieren
Premium-Partner
Munker Datenschutz
hmd SOFTWARE
COLLEGA
microdat
Audicon
ADNOVA - LAND-DATA
Simba
FIBUdata
DATAC
SBS Software GmbH
Stollfuß Medien
Partner-Portale
Forum Elektronische Steuerprüfung
rechnungsaustausch.org
Veranstalter