Home

Newsletter Ausgabe 2-2016 vom
4. März 2016

Inhalt:

MAGAZIN


MARKT

Editorial: Was erwartet uns auf der CeBIT 2016?

 

„Digitale Transformation“. Dieser im letzten Jahr etablierte Begriff wird uns auf der CeBIT 2016 wohl auf Schritt und Tritt begegnen. Wieder so ein Hype, ein Schlagwort, an das sich in drei Jahren kaum noch ein Messebesucher erinnern wird? Wohl kaum. Denn neu ist der Prozess der digitalen Transformation nun wahrlich nicht. Der Steuerberater etwa ist darin seit 50 Jahren involviert, wie in einem separaten Beitrag dieses Newsletters zu lesen ist.  Neu ist die enorme Dynamik, die den Digitalisierungsprozess aktuell erfasst. Für diese Beschleunigung der Dynamik steht der Begriff.

Breitbandnetze mit aus heutiger Sicht kaum vorstellbaren Datenübertragungskapazitäten werden auf- und ausgebaut. Und genutzt für neue Anwendungen, die nur mit „Big Data“ funktionieren. Cloud-Anwendungen werden immer selbstverständlicher, unter „Industrie 4.0“ werden unternehmensübergreifende digitale Prozessketten subsumiert.

Die digitale Transformation wird auch immer tiefer in die Zusammenarbeit zwischen dem Steuerberater und seinen Mandanten eingreifen. Auf der CeBIT erlebbar wird dies beispielsweise bei der neuen Schnittstelle DATEVconnect online, über die Anwender cloud-basierte ERP-Lösungen anderer Anbieter mit den Datev-Systemen ihrer Steuerberater verknüpft sind.

Eine - allerdings analog-physische - Transformation bei der diesjährigen CeBIT  ist der Umzug der wenigen dort noch Flagge zeigenden Aussteller mit Kanzleisoftware in Halle 2 (Digital Business Solutions) in die unmittelbare Nachbarschaft zum traditionellen Messestand der Datev. Die Wege für den vielseitig interessierten Steuerberater werden dadurch deutlich kürzer. Sein KMU-Mandant muss sich allerdings nach wie vor in mehreren Hallen umschauen: Business Solutions in den Hallen 2 und 4, ERP & HR Solutions in Halle 5, ECM, Input/Output Solutions in Halle 3 und auch ein Blick in Halle 6 mit Businss Security dürfte für viele sinnvoll sein.

Und besuchen Sie doch bitte alle die Messestände, an denen Zugferd-Lösungen gezeigt werden! Das ist mir ein besonderes persönliches Anliegen. War und bin ich doch an der Entwicklung dieses zukunftsweisenden Rechnungsdatenstandards direkt beteiligt. Wo Sie die Zugferd-Anbieter auf der CeBIT finden? Schauen Sie doch einfach in das Faltblatt „Zugferd-Rallye“ des Bitkom.

Ihr Gerhard Schmidt

Jubiläum: 50 Jahre Datev - 50 Jahre digitale Transformation in der Steuerberatung (Gerhard Schmidt)

Es war ein bewegender Augenblick,  als sich Heinz Sebiger erhob und sich erinnerte,  wie er im Jahr 1965 zusammen mit einer Handvoll Mitstreitern die Datev gründete. 50 Jahr ist die Steuerberatergenossenschaft nun alt, und das wurde Mitte Februar im Nürnberger Opernhaus gebührend gefeiert.

Unternehmensprozesse: Zugferd auf der CeBIT 2016

Auch in diesem Jahr kann man sich auf der CeBIT über moderne, effiziente Rechnungs- und Buchführungsprozesse auf der Basis des Rechnungsdatenstandards Zugferd umfassend informieren. Über 40 Aussteller zeigen Zugferd-Lösungen: Software zur Rechnunserstellung und zur Rechnungsverarbeitung im ERP- und ECM-System, Angebote für die Wirtschaft wie für die öffentliche Verwaltung. Weitere Informationsangbote sind eine Podiumsdiskussion sowie täglich Vorträge in verschiedenen Messehallen.

Literatur: Kassenführung - Bargeschäfte sicher dokumentieren (Gerd Achilles)

Das von Betriebsprüfer Gerd Achilles verfasste Fachbuch zeigt Ihnen, wie Sie Ihre Kasse richtig führen, damit Sie der nächsten Betriebsprüfung gelassen entgegen sehen können. Leicht verständlich geschrieben, mit zahlreichen Beispielen und Checklisten soll es ein praxisnaher Leitfaden sein.

Literatur: Prüfungssichere Kassenführung in bargeldintensiven Unternehmen (Joachim Kuhni)

Dieses Buch macht Sie fit in Sachen "gläserne Registrierkasse". Der Autor erklärt den Weg zur prüfungssicheren Kassenführung und geht auf die Besonderheiten verschiedener elektronischer Kassensysteme ein. Sie erfahren alles über die korrekte Erfassung der Kassenvorgänge, die Vorschriften des Finanzamtes zur Kassenprogrammierung und die rechtskonforme Aufbewahrung von Daten. Das Buch unterstützt Unternehmen und Steuerberater bei der Problemlösung und schützt vor Strafgeldern und Problemen mit dem Fiskus.

Veranstaltungen: Termine der nächsten Monate

* CeBIT (Deuutsche Messe): 14.-18.03. Hannover

* E-Rechnungs-Gipfel (Vereon): 10.-11.05. Wiesbaden

Munker Privacy Consulting: Ihre Datenschutz-Standortbestimmung: jetzt kostenlos anmelden!

Möchten Sie herausfinden, wo Sie in Sachen Datenschutz tatsächlich stehen und in welchen Bereichen Nachholbedarf besteht? Dann helfen wir Ihnen mit unserem kostenlosen Datenschutz-Check weiter. Sie brauchen dafür ca. 1 Stunde Zeit für ein telefonisches Interview. Kurze Zeit später erhalten Sie eine Zusammenfassung der Ergebnisse mit Einschätzung Ihres Datenschutzniveaus. Darauf lässt sich aufbauen.

Simba: Simba als Fachaussteller auf CeBIT 2016

Auch 2016 ist die Simba Computer Systeme GmbH bei einem der größten IT-Event des Jahres wieder mit dabei: Auf der CeBIT in Hannover werden vom 14. bis 18. März innovative Lösungen zur Simba Software präsentiert. Interessenten erfahren am Stand von Simba Software in individuellen Gesprächen, wie die Simba Software an die individuellen Anforderungen von Unternehmen, Steuerkanzleien mit eine erhebliche Arbeitserleichterung und Kostenreduzierung erreicht werden kann.

LAND-DATA: Einfach und komfortabel: Die digitale Belegablage in ADNOVA+

Für die Buchführung relevante digitale Belege müssen gemäß den GoBD über die Dauer der Aufbewahrungsfrist unveränderbar und unverlierbar elektronisch gespeichert werden. Der Belegassistent in ADNOVA+ ermöglicht dies. Nutzer können Papierbelege ganz einfach per Scanner digitalisieren und, ebenso wie elektronische Belege, direkt im Informationsmanagement von ADNOVA+ archivieren. Die Dokumente werden im zertifizierten Rechenzentrum der LAND-DATA GmbH unter Einhaltung aller Datenschutzvorschriften und Anforderungen gemäß GoBD sicher aufbewahrt.

hmd: Vollständigkeit in der Digitalisierung - die echten Vorteile eines durchgängigen Systems

Digitalisierung in der Steuerberatung ist ein ganz großer Trend. Zu Recht, denn mit der Abkehr vom Papier kann in vielen Tätigkeitsbereichen neben Effizienzgewinnen auch ein Plus an Information, Aktualität und Bearbeitungskomfort realisiert werden. Dazu braucht man ein System, das mehr kann, als nur scannen.

Audicon: Digitale Betriebsprüfung, Datenanalyse, IDEA und Co.: aktuelle Seminare

Sie möchten mehr über die Vorgehensweise von Betriebsprüfern bei einer digitalen Betriebsprüfung im Rahmen der GoBD wissen? Sie oder Ihre Kollegen wollen Ihre Kenntnisse zum Thema Datenanalyse mit der Software-Lösung IDEA auffrischen oder mehr über das SAP®-Berechtigungskonzept erfahren? Dann empfehlen wir Ihnen unsere praxisnahen Seminare und mehrtägigen Blockschulungen.

Newsletter
 hier abonnieren
Premium-Partner
Munker Datenschutz
hmd SOFTWARE
COLLEGA
microdat
Audicon
ADNOVA - LAND-DATA
Simba
FIBUdata
DATAC
SBS Software GmbH
Stollfuß Medien
Partner-Portale
Forum Elektronische Steuerprüfung
rechnungsaustausch.org
Veranstalter