Home

Newsletter Ausgabe 3-2016 vom
8. April 2016

Inhalt:

MAGAZIN


MARKT

Editorial: Der Steuerberater als Chief Digital Officer (CDO) seiner Mandanten

 

Zukunftsweisende Geschäftsmodelle sind digitalisierte Geschäftsmodelle. Die müssen entwickelt und in der gesamten Organisation vorangetrieben werden. Verantwortlich für die Digitalstrategie ist der Chief Digital Officer (CDO). Diese neue Position haben bisher allerdings nur 2 Prozent der großen Unternehmen eingerichtet, so eine Umfrage des IT-Branchenverbandes Bitkom. Und bei kleineren Unternehmen ist diese Funktion völlig vakant. Wer könnte sie bei KMUs besser besetzen als ihr in betriebswirtschaftlichen Fragen erster Ansprechpartner, der Steuerberater? Dieser steckt selbst auch im Prozess der digitalen Transformation und muss für seine eigene Kanzlei ein (in Teilen) neues Geschäftsmodell entwickeln. Und Element dieses neuen Geschäftsmodells könnte sein, den Mandanten anzubieten, als deren CDO zur Verfügung zu stehen. Eine perfekte Win-Win-Situation.

Ihr Gerhard Schmidt

IT-Management: CeBIT-Rückblick 2016: Spannend wie lange nicht mehr (Gerhard Schmidt)

Es war die spannendste CeBIT seit Jahren. „Digitale Transformation“ zeigte sich nicht als kurzlebiger Messeslogan sondern als Prozess, der alle Bereiche in Wirtschaft und Gesellschaft erfasst und Arbeit, Leben und Geschäftsmodelle verändert. Die Messe selbst befindet sich in einer Transformation. Eine Halle nur für Startups, eine Halle nur für Drohnenflug, das gab es so noch nicht. Die CeBIT stand in diesem Jahr unter dem Motto "d!conomy: join – create – succeed" und fokussierte sich auf die Frage, wie Unternehmen optimal die Chancen der Digitalisierung nutzen können. Insbesondere in der Zusammenarbeit zwischen den Steuerberatern und ihren Mandanten gab es interessante Entwicklungen zu sehen.

Literatur: Informationstechnologien als Wegbereiter für den steuerberatenden Berufsstand (Christian Bär, Andreas Fischer, Henning Gulden (Hrsg.))

Die Herausgeber und die Autoren wollen mit dieser Festschrift den Kaufmann, Steuerberater, Wirtschaftsprüfer, Vorstandsvorsitzenden der DATEV eG, Präsident des BITKOM e.V., Träger des Bundesverdienstkreuzes und vor allem den Menschen Professor Dieter Kempf ehren. Die Beiträge dieser Festschrift setzen sich in vielen Facetten und Blickwinkeln mit dem Thema „Informationstechnologien als Wegbereiter für den steuerberatenden Berufsstand“ auseinander. Dabei ist das Spektrum der Beiträge – ähnlich wie der Wirkungskreis von Dieter Kempf – sehr breit gefächert.

IT-Management: Orientierungshilfe zur datenschutzgerechten Nutzung von E-Mail und anderen Internetdiensten am Arbeitsplatz

Die Datenschutzbehörden des Bundes und der Länder haben die „Orientierungshilfe zur datenschutzgerechten Nutzung von E-Mail und anderen Internetdiensten am Arbeitsplatz“ neu überarbeitet. Diese richtet sich in erster Linie an private Arbeitgeber, Beschäftigte und Betriebsräte. Sie zeigt den datenschutzrechtlichen Rahmen und Regelungsmöglichkeiten der Nutzung des betrieblichen Internet- und E-Mail-Dienstes durch die Beschäftigten auf.

Wirtschaft: Charta der digitalen Vernetzung

Auf der CeBIT 2016 verkündete Bundeswirtschaftsminister Sigmar Gabriel im Beisein zahlreicher Spitzenkräfte der Wirtschaft und Wissenschaft die Übernahme der Schirmherrschaft für die „Charta der digitalen Vernetzung". Die Charta ist ein freiwilliges Bekenntnis für eine verantwortungsvolle Gestaltung der Digitalisierung und wurde im Zuge des Nationalen IT-Gipfels der Bundesregierung initiiert.

Simba: CeBIT 2016 in Hannover: Simba zieht erfolgreiches Fazit

Die Simba Computer Systeme war auch in diesem Jahr wieder auf der CeBIT Messe in Hannover als Fachaussteller vertreten. Vom 14. bis 18. März 2016 präsentierte der Finanzsoftwarehersteller aus der Nähe von Stuttgart seine professionellen Softwarelösungen. Dabei standen die Themen Branchenvergleich und das neue Business Intelligence Tool „Simba Analyzer“, eine Visual Analytics Lösung für die Finanzbuchhaltung im Fokus. Premiere auf der CeBIT feierte außerdem die neue Lohnsoftware Simba Perforce – ein Personalwirtschaftssystem mit einfach handhabbarer Entgeltabrechnung.

LAND-DATA: LAND-DATA GmbH ist neues Mitglied im Forum Moderne Landwirtschaft

Im Forum Moderne Landwirtschaft (FORUM) haben sich Verbände, Organisationen und Unternehmen der Landwirtschaft sowie der vor- und nachgelagerten Bereiche zusammengeschlossen. Ihr gemeinsames Anliegen ist es, über die vielfältigen Leistungen der Landwirtschaft von heute zu informieren. Andreas Baldamus, Geschäftsführer der LAND-DATA GmbH zur neuen Mitgliedschaft: „Im Forum Moderne Landwirtschaft bilden viele namhafte Hersteller sowie wichtige Verbände und Branchenplayer in der Landwirtschaft eine starke Gemeinschaft mit dem Anliegen, die Bevölkerung über die Leistungen deutscher Bauern und die vielfältige Bedeutung moderner, nachhaltig betriebener Landwirtschaft zu informieren. Das hat uns bewogen, als neues Mitglied mit zu einer zentralen Positionierung der Landwirtschaft sowie einer positiven Wahrnehmung der deutschen Landwirte in der Gesellschaft beizutragen."

Audicon: audiconale 2016: save the date – ein Themenausblick

Die diesjährige audiconale findet vom 15. bis 16. September im Maritim Hotel in Düsseldorf statt. Im Fokus der Fachkonferenz zu Audit, Risk und Compliance steht in diesem Jahr unter anderem die Vortragsreihe Corporate Compliance – GoBD-Anforderungen in Theorie und Praxis.

Newsletter
 hier abonnieren
Partner-Portale
Forum Elektronische Steuerprüfung
rechnungsaustausch.org
Veranstalter