Home

Newsletter Ausgabe 3-2017 vom
10. April 2017

Inhalt:

MAGAZIN


MARKT

Editorial: Kassenthema weiter dynamisch

 

Die Kassenproblematik, also der Schutz vor Manipulationen an digitalen Grundaufzeichnungen, wird uns dieses Jahr begleiten. Deutlich spürbar jüngst während der Cebit bei den Ausstellern, deren Software mit Kassen zu tun hat. In der letzten Woche dann hat das BMF den Referentenentwurf für eine Ver­ord­nung zur Be­stim­mung der tech­ni­schen An­for­de­run­gen an elek­tro­ni­sche Auf­zeich­nungs- und Si­che­rungs­sys­te­me im Ge­schäfts­ver­kehr (Kas­sen­si­che­rungs­ver­ord­nung – Kas­sen­SichV) vorgelegt, die das kurz vor dem Jahresende verabschiedete korrespondierende Gesetz ergänzen soll. Und dann ist für diese Jahr auch die erste Konferenz geplant, die sich ausschließlich mit Kassen befassen soll. Ob sich das Kassenthema auch im neuen Branchenbarometer der Datev widerspiegelt? Danach sehen die Steuerberater die Aussichten für das kommende Jahr einiges pessimistischer als die aktuelle Lage ihrer Kanzlei und ihrer Mandanten.

Ihr Gerhard Schmidt

IT-Management: CeBIT-Rückblick 2017: Mobile Anwendungen und Zusammenarbeit in der Cloud (Gerhard Schmidt)

Früher war ein Cebit-Rückblick für Steuerberater einfacher. Da ließ sich sehr vielfältig berichten. Über ein halbes Dutzend Aussteller, die etwas für die Kanzlei zeigten, verteilt über mehrere Messehallen. Messeneuheiten konnten präsentiert werden: neue Programme oder innovative Funktionalitäten, die andere so (noch) nicht hatten. Heute sind es nur noch drei Aussteller von Kanzleisoftware, alle dicht beisammen in einer einzigen Messehalle: BMD, Datev und Simba. Und zwei große Themen: mobile Anwendungen und Zusammenarbeit in der Cloud.

Kanzleistrategie: 10 Thesen zur Digitalisierung der Wirtschaftsprüfung (Stefan Groß, Thorsten Sellhorn)

Die Welt ist im Wandel und die digitale Transformation ist unaufhaltbar. Dabei ist das Berufsbild des Wirtschaftsprüfer geradezu prädestiniert für die Gestaltung von Veränderungsprozessen. Allerdings bedarf es entsprechender Anstrengungen, den Wirtschaftsprüfer 2.0 in das digitale Ökosystem einzubetten. Hierzu brauchen wir Wirtschaftsprüfer mit langjähriger Erfahrung, welche die Digitalisierung sowohl des Berufsstandes als auch ihrer Mandanten fachlich begleiten und bestehendes Wissen über das Funktionieren traditioneller Geschäftsmodelle transformieren. Nur über eine sinnvolle Kombination beider Welten – Wirtschaftsprüfung und Informationstechnologie – lässt sich so ein Mehrwert bieten, den insbesondere die Mandanten in Zukunft einfordern werden und der dazu beiträgt, dass das Berufsbild des Wirtschaftsprüfers für den Nachwuchs auch langfristig attraktiv bleibt.

Rechtliches: Referentenentwurf Kas­sen­si­che­rungs­ver­ord­nung (Kas­sen­SichV)

Die Kassensicherungsverordnung (KassenSichV) präzisiert die technischen Anforderungen des § 146a Abgabenordnung. Es wird bestimmt, welche elektronischen Aufzeichnungssysteme über eine technische Sicherheitseinrichtung verfügen müssen. Die Verordnung sieht vor, dass Registrier- und computergestützte Kassen über eine zertifizierte technische Sicherheitseinrichtung verfügen müssen. Eine Ausweitung auf andere Aufzeichnungsgeräte, wie z. B. Taxameter, wäre über eine Änderung der Verordnung möglich. Bundesministerien, Länder und Verbände können sich bis zum 21. April 2017 zum Referentenentwurf des Bundesministeriums der Finanzen äußern.

Branche: Branchenbarometer: Steuerberater blicken positiv auf ihr Geschäft

Steuerberater zeichnen ein zuversichtliches Bild des Geschäftsklimas ihrer Branche. Dies ergibt eine von der DATEV beauftragte sowie von Datev und dem Marktforschungsunternehmen GfK gemeinsam durchgeführte, repräsentative Untersuchung. Mit dem „Datev-Branchenbarometer für Steuerberater“ geben Steuerberater selbst eine Einschätzung zur wirtschaftlichen Entwicklung in ihrem Berufsstand ab. Mit einem Wert von 123,4 (Skala: 0-200) beim Datev-Branchenbarometer, der analog zur Methode des ifo-Instituts berechnet wird, blicken die Steuerberater derzeit positiv auf ihre geschäftliche Situation.

Veranstaltungen: Termine der nächsten Monate

* 18.05. Webinar: Praktikerseminar zu statistischen Methoden in der Revision und Wirtschaftsprüfung (Audicon)

Simba: CeBIT 2017 in Hannover: Simba freut sich über Messeerfolg

Die Simba Computer Systeme GmbH verbucht die CeBIT in Hannover als großen Erfolg. Das großes Thema Digitalisierung sowie die Produktneuheiten Simba Direkt für die einfache und direkte Anbindung von Mandanten und Simba ERP, eine individuelle Softwarelösung zur einfachen Ressourcenplanung in Unternehmen fanden großen Anklang. Im Fokus stand dabei das Thema Simba Direkt, eine browser- und webbasierte Lösung, die den unterschiedlichsten Anforderungen der Mandanten gerecht wird: Vom einfachen Upload der beim Mandant gescannten Buchungsbelege, über die Bearbeitung von Kassenbüchern, die Freigabe von Zahlungen oder den Abruf von Bankkontendaten bis hin zur Abwicklung von Workflows zur Rechnungsprüfung.

LAND-DATA: LAND-DATA App zu ADNOVA+ für iOS verfügbar

Nachdem die Android App bereits seit vergangenem Jahr verfügbar ist können Anwender der LAND-DATA Softwareanwendung ADNOVA+ nun auch die entsprechende App auf dem iPhone oder dem iPad installieren. Die App enthält alle in ADNOVA+ hinterlegten Adressdaten zu Geschäftspartnern und Kunden sowie die im Dokumentenmanagement verfügbaren Dokumente und Auswertungen aus der Buchführung. Anwender können Belege mobil anzeigen und drucken sowie in ein Belegbuch hochladen. Dies erfolgt entweder über eine frei wählbare Scan-App oder über die Weitergabe aus einer App eines Drittanbieters, beispielsweise aus einer E-Mail-App heraus.

Audicon: SmartExporter 2016 R1: jetzt auch DART-Segmente extrahieren

Das neue Release 2016 der Software-Lösung SmartExporter ermöglicht mit der Funktionalität directDART die Extraktion von Daten aus SAP®-Systemen im vom Betriebsprüfer angeforderten Umfang und Format auf Knopfdruck – ohne vorher DART-Extrakte zu erstellen. Des Weiteren bietet die neue Version die Möglichkeit, mehrere Quick-Filter für eine Kategorie zu definieren, wenn Sie beispielsweise Daten aus mehreren nicht aufeinanderfolgenden Buchungskreisen oder Geschäftsjahren auslesen möchten.

Newsletter
 hier abonnieren
Premium-Partner
Munker Datenschutz
hmd SOFTWARE
COLLEGA
microdat
Audicon
ADNOVA - LAND-DATA
Simba
FIBUdata
DATAC
SBS Software GmbH
Stollfuß Medien
Partner-Portale
Forum Elektronische Steuerprüfung
rechnungsaustausch.org
Veranstalter