Home  Unternehmensprozesse

GoBD-Schnellcheck

01.08.2016

Der Berufsverband „Die KMU-Berater – Bundesverband freier Berater e. V.“. hat sich in der Ausgabe 2016-02 seiner „KMU-Berater News“ ausführlich mit den GoBD beschäftigt. Mitglieder des Verbandes zeigen auf, wie KMUs mit den GoBD umgehen können. Besonders hilfreich ist ein 4-seitiger-"GoBD-Schnellcheck" von Steuerberater Joachim Welper.

Mit diesem Schnellcheck prüfen Unternehmen, was die GoBD im Einzelnen verlangen und an welchen Stellen des Unternehmens eventuell noch Maßnahmen getroffen werden müssen, um die GoBD zukünftig vollständig einzuhalten.

Der Schnellcheck gliedert die wesentlichen Aspekte der GoBD in zwölf Kapitel:

  1.    Aufbewahrung von Papierbelegen und weiteren Daten
  2.    Dokumentation zu Hardware und Software
  3.    Verfahrensanweisung zum Umgang mit Daten
  4.    Ordnungsmäßigkeit des Rechnungswesens
  5.    Zeitnähe der Erfassung von Buchungsvorgängen
  6.    regelmäßige „Festschreibung“ der Buchführung – keine Veränderbarkeit mehr
  7.    revisionssichere Speicherung elektronischer Daten
  8.    Lesbarkeit der elektronischen Daten während der steuerlichen Aufbewahrungsfrist
  9.    Sicherung aller Daten gegen Verlust
10.    Sicherungskonzept speziell für die elektronischen Daten
11.    vorhandenes Internes Kontrollsystem (IKS)
12.    Trennung privater Daten

Ausführlicher Schnellcheck mit den Details zu den zwölf Gliederungspunkten hier.

Newsletter
 hier abonnieren
Premium-Partner
Munker Datenschutz
hmd SOFTWARE
COLLEGA
microdat
Audicon
ADNOVA - LAND-DATA
Simba
FIBUdata
DATAC
SBS Software GmbH
Stollfuß Medien
Partner-Portale
Forum Elektronische Steuerprüfung
rechnungsaustausch.org
Veranstalter