Magazin für Kanzleimanagement
Branchenführer: Software und Dienstleistungen
für Steuerberater - Wirtschaftsprüfer und deren Mandanten

Home
Magazin

Redaktionell
unabhängig

Markt

Aktuelles von den
Premium-Partnern

Editorial

Digitalisierungsdynamiken

So richtig voran geht es mit der Digitalisierung hierzulande nicht. Das legt zumindest die aktuelle KPMG-Studie über die Digitalisierung im Rechnungswesen nahe. Nach dem Digital Office Index 2020 des Digitalverbandes Bitkom dagegen macht die deutsche Wirtschaft bei der Digitalisierung ihrer Verwaltungsprozesse in diesem Jahr kräftig Druck. Ein Widerspruch? ...

Digitalisierung

KPMG-Studie 2020: Digitalisierung im Rechnungswesen stagniert

In den vergangenen beiden Jahren haben Unternehmen bei der Digitalisierung des Rechnungswesens kaum Fortschritte gemacht. Das zeigt die Umfrage „Digitalisierung im Rechnungswesen 2020" von KPMG und der Ludwig-Maximilians-Universität München, für die zum vierten Mal CFO's, Chief Accountants und andere leitende Führungskräfte aus 331 Unternehmen in Deutschland, Österreich und der Schweiz befragt wurden. ...

Digitalisierung

Bitkom präsentiert Digital Office Index 2020

Papierstapel, Briefe und Aktenordner haben ausgedient: Die deutsche Wirtschaft macht bei der Digitalisierung ihrer Verwaltungsprozesse in diesem Jahr kräftig Druck. Das sind die Ergebnisse einer repräsentativen Befragung unter 1.104 Unternehmen aller Branchen ab 20 Mitarbeitern in Deutschland. ...

Digitalisierung

Neue Fort­bildung Fach­assistenten „Digi­talisierung und IT-Prozesse“ durch Bundes­steuer­­berater­kammer beschlossen

Mit der neuen Fort­bildung ermöglicht die Bundessteuerberaterkammer Steuer­berater­innen und Steuer­beratern, ein breiteres Kanzlei­portfolio aufzu­bauen und ihren Mit­arbeitern attraktive Aufstiegs­chancen anzubieten. ...

Literatur

Business Continuity − Ihre Krisenstrategie

Jeder Betrieb kann, auch unverschuldet, in eine Situation geraten, in der einfach nichts mehr geht: Die Produktion steht still, das Callcenter schweigt, Webseiten sind nicht mehr verfügbar, Schlüsselmitarbeiter sind ausgefallen. Betriebsunterbrechung. Jetzt ist guter Rat teuer, niemand weiß, wie es weitergeht. Ein proaktives, aktualisiertes und umfassendes Business Continuity Management (BCM) hilft Ihnen vorsorgend bei der Auswahl von angemessenen Lösungen für Krisensituationen. ...

Unternehmen

Dokumentation steuerlich relevanter betrieblicher Besonderheiten - Handreichung für KMU

Außergewöhnliche Umsätze, Kosten und Gewinne machen einen Betriebsprüfer misstrauisch. Insbesondere während der Corona-Krise sind in vielen Unternehmen Umsätze, Kosten und Gewinne außergewöhnlich. Die kostenfreie Handreichung der Arbeitsgemeinschaft für wirtschaftliche Verwaltung (AWV) unterstützt KMU mit einer Sammlung möglicher Besonderheiten sowie Hinweisen zu deren Dokumentation. ...

Verfahrensdokumentation

Muster-Verfahrens­dokumentation zur ordnungsmäßigen Kassenführung - Version 2.0

Der Deutsche Fachverband für Kassen- und Abrechnungssystemtechnik (DFKA) hatte erstmals im April 2019 eine Muster-Verfahrensdokumentation zur ordnungsmäßigen Kassenführung veröffetlicht. Durch die neuen gesetzlichen Anforderungen ab dem 01.01.2020 wurden Änderungen und Ergänzungen erforderlich, welche nun in der Version 2.0 berücksichtigt sind. ...

Digitalisierung

„Digital jetzt“ – neues Förderprogramm des BMWi für KMU

Das Bundesministerium für Wirtschaft und Energie (BMWi) unterstützt mit dem Programm „Digital Jetzt – Investitionsförderung für KMU" kleine und mittlere Unternehmen (KMU). Das Programm bietet finanzielle Zuschüsse und soll Firmen dazu anregen, mehr in digitale Technologien sowie in die Qualifizierung ihrer Beschäftigten zu investieren. ...

Literatur

Wertvolle Soft Skills für Wirtschaftsprüfer und Steuerberater
(Andreas Creutzmann)

In diesem Buch werden die Grundsätze, Aufgaben und Werkzeuge von Wirtschaftsprüfern und Steuerberatern – oft berufsübergreifend als „Professionals" bezeichnet – dargestellt, die notwendig sind, um die zunehmende Komplexität im Alltag zu meistern. Wirksames Selbstmanagement und effektives Management von Teams sind heute wichtiger denn je. ...

IT-Management

Zahlreiche Bundesländer gewähren Aufschub bei Umstellung der Kassensysteme

Aktuell zehn Bundesländern haben beschlossen, Unternehmen, Händlern und Gastwirten in ihren Ländern in den kommenden Monaten bei der technischen Umstellung der Kassensysteme mehr Zeit zu geben. Die Länder schufen eigene Härtefallregelungen, um die Frist in geeigneten Fällen bis zum 31. März 2021 zu verlängern. ...

Munker Datenschutz

DatenschutzCoach

Der DatenschutzCoach ist unser Online-Coaching-Programm für Steuerberater und Unternehmer, die beim Datenschutz das Ruder selbst in der Hand halten wollen. In acht Wochen vermitteln wir Ihnen das notwendige Know-how im Datenschutz und die Basics zur IT­ Sicherheit. ...

Simba

Simba bereitet sich für Überbrückungshilfe III vor

Simba unterstützt Ihre Kunden bei der Antragstellung mit einem neuen Modul „Überbrückungshilfe". Diese programmseitige Unterstützung ermöglicht die Planung der Erlöse und Fixkosten im Förderzeitraum auf Basis der Buchhaltungsdaten und ermittelt eine voraussichtliche Fördersumme. ...

ADNOVA - LAND-DATA

Neu: BWA und Liquiditätsübersicht in ADNOVA+

Ab sofort haben Anwender, die mit LAND-DATA Software arbeiten, die Möglichkeit für alle Betriebe, die im Kontenrahmen LAND-DATA kr+ LuF geführt werden, die neue BWA und Liquiditätsübersicht in ADNOVA+ zu nutzen. Damit werden die aktuellen betriebswirtschaftlichen Daten aus den Auswertungen in übersichtlichen Grafiken mit intuitiver Bedienung bereitgestellt. ...

Audicon

Prozessdigitalisierung der Einkommensteuererklärungen: Einfach und sicher mit TaxBox+

Im November 2020 hat die Audicon GmbH seine erste App für die Steuerberatung TaxBox+ eingeführt. Die Applikation, die in die CaseWare Cloud integriert ist, optimiert den Prozess rund um die Erstellung der Einkommensteuererklärung. ...

Verfahrensdoku

Verfahrensdoku-Schnellstart - solide Basis für eine Verfahrensdokumentation

Schnell eine solide Basis für eine Verfahrensdokumentation zu legen, das ermöglicht Ihnen Verfahrensdoku-Schnellstart: In einer PDF-Datei Zutreffendes ankreuzen, Tabellendaten und Texte ergänzen, alles abspeichern. Und schon haben Sie ein Dokument, das sich dem Betriebsprüfer präsentieren lässt. ...

FIBUdata

Digitalisierung – mehr als Belegtransfer und digitales Bereitstellen von Auswertungen!

Leider wird die Digitalisierung in der Zusammenarbeit zwischen Steuerberater und Mandant noch häufig auf den Belegtransfer und das digitale Bereitstellen von Auswertungen reduziert. Die Digitalisierung bietet darüber hinaus noch so viele Möglichkeiten, die aktuell leider noch nicht gesehen und genutzt werden. Wichtig ist unserer Erfahrung nach die direkte Kommunikation zwischen Mandant und dem Steuerberater bzw. der Buchhaltung direkt aus einem gemeinsam genutzten Programm heraus. ...

COLLEGA

145. COLLEGA-TAG am 26.04.2019 in München

Am 145. COLLEGA-TAG am 26.04.2019 in München stehen folgende Themen auf dem Programm: Workshop "Erstellen einer Verfahrensdokumentation", finanzamtskonformes Fahrtenbuch, ergänzende Lösungen für DATEV EO comfort, wie können Steuerberater bei der betriebswirtschaftlichen Beratung unterstützt werden, wie finden Steuerberater betriebswirtschaftlich ausgebildete Mitarbeiter, was gibt es Neues bei der Kassen-Nachschau. ...

hmd SOFTWARE

Durchgängigkeit in der Digitalisierung bei Software von hmd

Kooperationen mit den Unternehmen Kompetenz Zentrum Kastellaun, Dekodi GmbH, Kontool, Seneca, FP-Sign und DocuSign treiben den Ausbau der Digitalisierung bei der hmd-software ag konsequent weiter voran. Damit wird die volle Integration der Softwarelösung in allen Bereichen umgesetzt. ...

Stollfuß Medien

Stotax und Scopevisio kooperieren

Die Stollfuß Medien GmbH & Co. KG und die Scopevisio AG sind eine strategische Kooperation eingegangen, um die digitale Zusammenarbeit von Steuerberater und Unternehmer voranzutreiben. Stollfuß bringt dabei seine langjährige Erfahrung als Anbieter der Steuerberatersoftware Stotax Kanzlei, Scopevisio seine Expertise als Anbieter von Cloud Unternehmenssoftware für den Mittelstand ein. ...

microdat

Nutzung von Kanzleisoftware ohne Vertrag

Die neueste Generation der Kanzleisoftware rodat-FIBU kann nun auch ohne einen Vertrag genutzt werden. Ähnlich wie beim Telefonieren kann der Kunde entscheiden, ob er eine pauschale Abrechnung seiner Nutzung in Form einer Flatrate oder eine nutzungsabhängige Berechnung der benötigten Leistungen wünscht. Zur Ermittlung des persönlichen Bedarfs hat der Neukunde immerhin 60 Tage Zeit, in denen die Software uneingeschränkt kostenfrei nutzbar ist. ...

Newsletter
 hier abonnieren
Premium-Partner
Stollfuß Medien
ADNOVA - LAND-DATA
hmd SOFTWARE
Munker Datenschutz
DATAC
Audicon
microdat
COLLEGA
FIBUdata
Verfahrensdoku
Simba
Partner-Portale
Forum Elektronische Steuerprüfung
rechnungsaustausch.org
Veranstalter
powered by webEdition CMS